Damit Kopfschmerzen bei Kindern gar nicht erst auftreten: Mit Comicfigur „Mütze“ auf Entdeckungstour

Mütze hat den Kopfschmerz satt Eine Mut- und Mitmachgeschichte Mütze hat Kopfschmerzen und geht zum Arzt. Der hat viele Tipps, was man tun kann, damit Kopfschmerzen gar nicht erst auftreten. Mit Witz und Charme nimmt Sympathiefigur „Mütze“ junge Leser mit auf Entdeckungstour … Diese Broschüre bereitet unser Wissen über Kopfschmerz altersgerecht auf und ermutigt Kinder/Jugendliche [...]

Schmerzklinik Kiel: Ausbau des Zentrums für Migräne- und Kopfschmerztherapie

Ab 1. August 2015 kann die Schmerzklinik Kiel das historische Klinikgebäude an der Schwentine-Mündung zur Kieler Förde am Heikendorfer Weg nunmehr mit vergrößertem Platzangebot nutzen. Im Oktober 2014 hatte Prof. Hartmut Göbel für die Ostium Grundbesitzgesellschaft das Gebäude erworben. Die ebenfalls in dem gleichen Gebäudekomplex wirkende kardiologische Klinik war eine rechtlich und wirtschaftlich getrennte Einrichtung. [...]

Pharmakoökonomische Analyse der Selbstmedikation in Deutschland – empirische Untersuchung am Beispiel von Migräne und Kopfschmerzen

In einem aktuellen Artikel in der Fachzeitschrift Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement analysiert ein Team von Kopfschmerzexperten und Gesundheitsökonomen den möglichen ökonomischen Nutzen der Selbstmedikation für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) in Deutschland am Beispiel von Migräne und Kopfschmerzen. Migräne und andere Kopfschmerzformen zählen epidemiologisch zu den häufigsten und nach Demenz und Schlaganfall zu den drittteuersten Erkrankungen des [...]

MCP-Tropfen sind zurück

Für Metoclopramid-Tropfen gibt es ab August 2015 wieder Neuzulassungen. Sie werden mit 1 mg/ml in Apotheken wieder erhältlich sein mit veränderter Indikation und Therapiedauer. Die MCP-Lösung 1 mg/ml ist bei Erwachsenen zur Therapie der Übelkeit und Erbrechen (als sog. Antiemetikum)  im Zusammenhang mit einer Chemotherapie zugelassen, ebenso zur Vorbeugung dieser Symptome, die durch Strahlentherapie oder [...]

Sport und Migräne: Wie regelmäßiger moderater Ausdauersport helfen kann

Der Empfehlung, regelmäßig moderaten Ausdauersport zu betreiben, kann sich kaum ein Patient entziehen, egal ob er unter Bluthochdruck, Diabetes, Depressionen oder Migräne (1-4) leidet. Wer kann sich nicht an die allgegenwärtige Gesundheitskampagne „Trimming 130 - Bewegung ist die beste   Medizin“ der Trimm Dich-Bewegung (5) aus den 80iger Jahren erinnern? Dem Mainstream-Druck standzuhalten und wie Winston [...]