Clusterkopfschmerz-Competence-Center

Sie sind hier: :Startseite/Clusterkopfschmerz-Competence-Center
Montag, 2. Mai 2016 Montag, 2. Mai 2016

Lieferschwierigkeiten Sumatriptan-Autoinjektor beendet

Patientinnen und Patienten mit Clusterkopfschmerzen und schweren Migräneanfällen sind auf die Anwendung von Sumatriptan 6 mg mittels eines Autoinjektors (Pen) angewiesen. Dabei wird durch ein kugelschreiberähnliches Gerät via Knopfdruck aus einer Patrone die Wirksubstanz durch eine feine Nadel unter die Haut (d.h. subcutan, abgekürzt s.c.) gespritzt. In den letzten Monaten traten gravierende Versorgungsprobleme aufgrund Lieferschwierigkeiten [...]

Mittwoch, 30. September 2015 Mittwoch, 30. September 2015

Kieler Clusterkopfschmerz-Konferenz: Versorgung in Europa 2015

Grusswort Hermann Gröhe Internationale Kopfschmerzforscher und Betroffene treffen sich vom 04.09. bis 06.09.2015 in Kiel zur Europäischen Clusterkopfschmerzkonferenz 2015. Die Konferenz findet unter der Schirmherrschaft von Martin Schulz, Präsident des europäischen Parlamentes, an der Schmerzklinik Kiel statt. Sie wird gemeinsamen organisiert vom Clusterkopfschmerzkompetenzzentrum an der Schmerzklinik Kiel und dem Bundesverband der Clusterkopfschmerzselbsthilfegruppen (CSG) [...]

Montag, 1. Juni 2015 Montag, 1. Juni 2015

Clusterkopfschmerzen: Lieferverzögerungen für Isoptin RR Verapamil 240 mg retard

Isoptin RR: ungewöhnlich lange Lieferzeiten Zur vorbeugenden Behandlung von Clusterkopfschmerzen sind viele Patientinnen und Patienten auf die konstante Einstellung mit retardiertem Verapamil angewiesen. Durch diese Darreichungsform wird der Wirkstoff Verapamil langsam über 12 Stunden kontinuierlich konstant freigegeben. Obwohl zahlreiche retardierte Verapamil-Präparate zur Verfügung stehen, haben viele Patienten die Erfahrung gemacht, dass eine zuverlässige Wirkung nur [...]

Sonntag, 8. Juni 2014 Sonntag, 8. Juni 2014

„Ich habe chronischen Clusterkopfschmerz“

Haufenweise schwerste Kopfschmerzen Cluster-Kopfschmerz ist eine der schwersten Schmerzerkrankungen des Menschen. Unvermittelt treten äußerst vernichtende Schmerzattacken von 15-180 Minuten Dauer einseitig im Augenbereich, der Stirn oder der Schläfe auf. Die Häufigkeit beträgt bis zu acht Attacken pro Tag. Zusätzlich zu den Schmerzen können Augenrötung, Augentränen, Verstopfung der Nase, Nasenlaufen, vermehrtes Schwitzen im Bereich von Stirn [...]

Sonntag, 1. Juni 2014 Sonntag, 1. Juni 2014

Kieler baş ağrısı anketi

Kieler Kopfschmerzfragebogen in türkischer Sprache Kieler baş ağrısı anketi Eine schnelle Kopfschmerzdiagnose ist der wichtigste Schritt für eine zielgerichtete und effektive Behandlung. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V.wurde der Kieler Kopfschmerzfragebogen in die türkische Sprache übersetzt. Er wird hier zum Download zur Verfügung gestellt.

Freitag, 18. April 2014 Freitag, 18. April 2014

CSG e.V., Schmerzklinik und TK-Projekt für Achse-Central-Preis nominiert

Die Nominierungen des achse-central-Preises 2014 stehen fest. Unter ihnen ist auch das gemeinsame  Projekt „Bundesweit vernetzt gegen trigemino-autonome Cephalgien“ vom Bundesverband der Clusterkopfschmerz- Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V., der Schmerzklinik Kiel und der Techniker Krankenkasse. Es ist eines von vier nominierten Projekten, die aus rund 20 Bewerbungen ausgewählt wurden. Zum 4. Mal in Folge schreiben ACHSE und [...]

Dienstag, 18. März 2014 Dienstag, 18. März 2014

Paracetamol, Schwangerschaft, ADHS, Entwicklungsstörungen

Paracetamol-Exposition während der Schwangerschaft erhöht nach neuen Studien bei den Kindern das Risiko u.a. für schwergradige Entwicklungsstörungen, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Hyperaktivitätssyndrom (HAS) Paracetamol gehört zu dem am meisten verwendeten Schmerzmittel während der Schwangerschaft. Mehrere Studien der letzten Jahre haben ein erhöhtes Risiko für Hodenhochstand und Unfruchtbarkeit bei Jungen und Asthma bei Kindern nach Paracetamol-Exposition während [...]