Fortbildung

Sie sind hier: :Startseite/Fortbildung

Alle Information zu Fortbildung und Konferenzen zu Kopfschmerz-Forschung, Kopfschmerz-Diagnostik und Kopfschmerz-Therapie

Samstag, 29. März 2014 Samstag, 29. März 2014

Das Migräneleiden von Richard Wagner aufgeklärt

Neue Forschungsergebnisse dokumentieren erstmals das komplexe Kopfschmerzbild | Richard Wagner litt an schwerer Migräne mit neurologischen Begleitstörungen | Hauptplage seines Lebens Kiel/London/PhoenixDer Komponist Richard Wagner litt über viele Jahre seines Lebens an einer schweren Migräne ohne und mit Aura. Das komplexe Kopfschmerzbild wird erstmals detailliert durch neue Forschungsergebnisse dokumentiert.  Kopfschmerzforscher der Schmerzklinik Kiel um Prof. [...]

Freitag, 28. März 2014 Freitag, 28. März 2014

The Migraine Suffering of Richard Wagner

New research documents the complex headache suffering| The composer was tortured by severe migraine with neurological accompanying symptoms | Main plague of his life Kiel/London/Phoenix 28.03.2014. The composer Richard Wagner suffered from severe migraine with and without aura over many years of his life. Headache researchers of the Kiel Headache and Pain Centre, Germany, around [...]

Freitag, 21. März 2014 Freitag, 21. März 2014

Prof. Göbel erhält Deutschen Schmerzpreis 2014

25. Deutscher Schmerz- und Palliativtag: Professor Dr. Hartmut Göbel mit Schmerzpreis ausgezeichnet – Deutscher Förderpreis für Schmerzmedizin geht nach Kiel Frankfurt 21.3.2014 – Für sein Engagement in der Versorgung von Migräne- und Kopfschmerzpatienten wurde der Kieler Neurologe Professor Dr. med. Hartmut Göbel mit dem diesjährigen DEUTSCHEN SCHMERZPREIS – Deutscher Förderpreis für Schmerzmedizin ausgezeichnet. Wissenschaftlicher Träger [...]

Freitag, 21. März 2014 Freitag, 21. März 2014

Prof. Käßmann: Schmerz und Tod sind Lebensrealität

Käßmann plädiert für einen menschlichen Umgang mit dem Schmerz und der Endlichkeit   Frankfurt, 20. März 2014 – „Schmerz  und Tod in Luthers Weltbild und was wir daraus lernen können“ war das Thema der Special Lecture von Prof. Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann, der Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das [...]

Donnerstag, 20. März 2014 Donnerstag, 20. März 2014

Prof. Spitzer: Schmerz und Einsamkeit

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse des Ulmer Hirnforschers Spitzer Frankfurt, 20. März 2014 – Wenn Menschen unter Schmerzen oder Einsamkeit leiden, werden im Gehirn die gleichen Nervenzellen aktiviert. Das ist eines der Studienergebnisse, die der Ulmer Hirnforscher Professor Dr. med. Dr. phil. Manfred Spitzer im Rahmen des Deutschen Schmerz- und Palliativtages 2014 in Frankfurt am Main präsentierte. In [...]

Donnerstag, 20. März 2014 Donnerstag, 20. März 2014

30 Jahre Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS)

„30 Jahre DGS – und noch lange nicht am Ziel“ Interview mit Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) Herr Dr. Müller-Schwefe, die DGS, die sich seit 30 Jahren für Schmerzpatienten einsetzt, fordert, dass endlich eine flächendeckend ausreichende Schmerztherapie-Versorgung in Deutschland sichergestellt wird. Wie kann das erreicht werden? [...]

Dienstag, 18. März 2014 Dienstag, 18. März 2014

Paracetamol, Schwangerschaft, ADHS, Entwicklungsstörungen

Paracetamol-Exposition während der Schwangerschaft erhöht nach neuen Studien bei den Kindern das Risiko u.a. für schwergradige Entwicklungsstörungen, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Hyperaktivitätssyndrom (HAS) Paracetamol gehört zu dem am meisten verwendeten Schmerzmittel während der Schwangerschaft. Mehrere Studien der letzten Jahre haben ein erhöhtes Risiko für Hodenhochstand und Unfruchtbarkeit bei Jungen und Asthma bei Kindern nach Paracetamol-Exposition während [...]

Mittwoch, 12. März 2014 Mittwoch, 12. März 2014

Stopp den Kopfschmerz bei Kindern

Etwa die Hälfte der Kinder im Grundschulalter kennt Kopfschmerzen und Migräne in der Schule, im Elternhaus oder in der Freizeit. Sechs Prozent von ihnen haben einmal wöchentlich oder häufiger Kopfschmerzen. Ohne eine frühzeitige Hilfe wird bei vielen dieser Kinder der Kopfschmerz häufiger oder gar dauerhaft. Dass es zu chronischen Schmerzen und Leiden eine Alternative gibt, [...]

Mittwoch, 12. März 2014 Mittwoch, 12. März 2014

DGS-PraxisLeitlinie: Primäre Kopfschmerzerkrankungen

Die DGS-PraxisLeitlinien sind ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) und der Deutschen Schmerzliga e.V. (DSL). Sinn und Zweck ist es, auf der Grundlage umfassender Recherchen und Analysen der verfügbaren wissenschaftlichen Daten sowie umfangreichen Erfahrungen praktisch schmerz- und palliativmedizinisch tätiger Ärzte einen fundierten Überblick über den gegenwärtigen Stand der medizinisch-wissenschaftlichen Forschung auf allen [...]

Freitag, 21. Februar 2014 Freitag, 21. Februar 2014

Zentrum für seltene Kopfschmerzerkrankungen

Unter den 363 Kopfschmerz-Hauptdiagnosen, die heute klassifiziert werden, befinden sich neben den Volkskrankheiten Migräne und Kopfschmerz vom Spannungstyp eine Reihe von sehr seltenen Kopfschmerzerkrankungen. Dazu zählen insbesondere der episodische und der chronische Clusterkopfschmerz (CK), die episodische und chronische paroxysmale Hemikranie (CPH), das SUNCT-Syndrom (short-lasting unilateral neuralgiform headache with conjunctival injection and tearing – siehe nebenstehendes [...]

Dienstag, 4. Februar 2014 Dienstag, 4. Februar 2014

Was man Menschen mit Migräne lieber nicht sagen sollte

1. Versuche, den Stress in Deinem Leben abzubauen. Migräne ist eine neurologische Erkrankung und entsteht nicht durch ein stressiges Leben. Sicher kann übermäßiger Stress ein Auslöser sein, er ist aber niemals die Ursache für Migräne. 2. Du siehst richtig gut aus, überhaupt nicht krank. Den meisten Betroffenen sieht man die Krankheit nicht an, außer, man [...]

Sonntag, 2. Februar 2014 Sonntag, 2. Februar 2014

ONS-Anleitung und Notfallausweis

ONS-Servicematerial ONS Kurzanleitung - IPG ONS IPG Rückenlage Hinweise für den Notfall ONS IPG Bauchlage Hinweise für den Notfall Für Patienten mit therapieresistenten chronischen Migräneschmerzen, die auf andere Behandlungsverfahren nicht ausreichend ansprechen, ergeben sich durch die okzipitale Nervenstimulation (ONS) neue Möglichkeiten in der Behandlung. Bei diesen Betroffenen besteht in der Regel seit Jahren [...]

Samstag, 1. Februar 2014 Samstag, 1. Februar 2014

Entstehung des Medikamenten-Übergebrauchs-Kopfschmerzes

Der bei weitem häufigste Grund für eine Migräne, die an 15 oder mehr Tagen pro Monat auftritt bzw. für ein Mischbild von Migräne und Kopfschmerzen vom Spannungstyp mit 15 oder mehr Kopfschmerztagen pro Monat, ist ein Übergebrauch spezifischer Migräneakutmedikamente oder Schmerzmittel [7, 8]. Generell wird ein Medikamenten-Übergebrauch in Einnahmetagen pro Monat definiert. Entscheidend ist, dass [...]